Literatur & Schriftsteller

Literatur & Schriftsteller

Richtig bekannt worden sind die Balearen durch ihre hervorgebrachte Literatur zwar nicht, jedoch gibt es hier einige nennenswerte Schriftsteller und Literaten, die sich auf den Balearen einen Namen gemacht haben.

Eine von ihnen ist George Sand, die sich vor allem dadurch in das Gedächtnis der auf den Balearen lebenden Menschen brannte, weil die beiden Parteien eine rege Antipathie für einander hegten.

Zwar wurde George Sand nicht auf den Balearen geboren, doch ihr Besuch im 19. Jahrhundert mit Chopin hinterließ einen bleibenden Eindruck.

Ein Schriftsteller, welcher in Palma de Mallorca geboren wurde, ist Ramòn Llull. Llull lebte im 13. Jahrhundert und schrieb insgesamt 260 Werke, in denen er sich mit Religion, Philosophie und den Naturwissenschaften beschäftigte. Noch heute findet man im Kloster von Palma de Mallorca zahlreiche Schriften und Werke, welche auf den Adeligen zurückzuführen sind.

Wesentliche geprägt wurde die Literatur auf den Balearen aber auch durch den Dichter Robert von Ranke-Graves, welcher 1895 in England geboren wurde. Mit seiner Geliebten zog er 1929 nach Mallorca und veröffentlichte mit dieser dort bedeutende Werke. Aber auch Gedichte, wie in etwa das 1931 entstandene „To whom else“ stammt aus seiner kreativen Ader.